bgmaster bgmaster bgmaster bgmaster bgmaster bgmaster

Alle Wege führen nach Rom

Rom, Hauptstadt der Region Latium gehört zu den mit Abstand beliebtesten Zielen für Städte-Reisen in Europa und ist die grösste Stadt in Italien. Touristen aus aller Welt besuchen die italienische Hauptstadt am Tiber, um ihre zahlreichen historischen Stätten, Kirchen und Museen zu besichtigen. Hinzu kommen die berühmte italienische Küche die man in den zahlreichen Restaurants der Stadt genießen kann.
In der Antike war die Stadt Rom über Jahrhunderte das politische und kulturelle Zentrum in Europa und galt für die Zeitgenossen als "Hauptstadt der Welt". An das antike Rom erinnern noch heute zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten.

Zu den berühmtesten Gebäuden gehören das Kolosseum, das antike Theater im Zentrum von Rom, das in der Kaiserzeit im ersten Jahrhundert nach Christus erbaut wurde. Auf dem Forum Romanum wurde in der römischen Republik Politik gemacht, hier befanden sich zahlreiche Tempel deren Überreste noch heute besichtigt werden können. Das am besten erhaltene Gebäude aus der Antike ist wohl der kaiserliche Pantheon Tempel mit der beeindruckenden Kuppel. Etwas außerhalb von Rom, in der kleinen Stadt Ostia befinden sich die Überreste des antiken Hafens, die so etwas wie ein Geheimtipp für historisch Interessierte sind, da sie weit weniger besucht sind als die Sehenswürdigkeiten im Zentrum der Stadt und zudem landschaftlich sehr schön gelegen sind.

Wer einmal an der Küste ist und die Zeit dazu hat kann hier auch, nur wenige Kilometer von Rom entfernt, einen schönen Tag am Meer verbringen. Aber auch neben den antiken Monumenten hat Rom so einiges zu bieten. So gibt es in der Stadt über 1000 Kirchen in denen zum Teil auch deutschsprachige Gottesdienste stattfinden. Im Vatikan, einem eigenen Staat auf dem Gebiet der Stadt, residiert der Papst, das Oberhaupt der katholischen Kirche. Auch für Nicht- Katholiken ist der Vatikan mit den Vatikanischen Museen auf jeden Fall einen Besuch wert.
 
In den riesigen Museen sind Kunstschätze aus über 2000 Jahren Kirchengeschichte zu sehen. Auch der berühmte Petersdom, die Kirche des Vatikanstaats kann ganzjährig besichtigt werden. Wer den Papst sehen möchte kann dies jeden Sonntag Vormittag, wenn dieser auf dem Petersplatz vor dem Petersdom das Angelus-Gebet spricht und die anwesenden Pilger segnet. Deutsche Touristen können auch den deutschen Friedhof auf dem Gebiet des Vatikanstaats besichtigen, der auf einem eigentlich von der Öffentlichkeit abgeschirmten Teil des Geländes liegt. Auch für eine Shopping-Tour eignet sich Rom mit den zahlreichen Geschäften der berühmten italienischen Modemarken.
 
Aufgrund der großen Beliebtheit der Stadt bei Touristen aus aller Welt gibt es zahlreiche günstige, schöne Hotels in Rom und Hostels in allen Preis- und Ausstattungsklassen, so dass für jeden Besucher eine Unterkunft dabei sein sollte die seinen Vorstellungen entspricht.
Das Wetter Rom und Italien Wetter der nächsten fünf Tage. Besonders in der Nähe des Bahnhofs Termini befinden sich auch zahlreiche kostengünstigere Unterkünfte, die vor allem junge Leute anziehen. Im Zentrum der Stadt Rom finden sich viele Hotels der Mittel- und Oberklasse. Der bequemste, und seit der Entstehung der zahlreichen Billigfluglinien, auch kostengünstigste Weg nach Rom zu reisen ist das Flugzeug. Die Stadt verfügt über zwei Flughäfen, die beide gut über den öffentlichen Nahverkehr an die Stadt angebunden sind. Auch mit der Bahn kann man Rom vor allem aus Süddeutschland bequem erreichen, der Hauptbahnhof "Termini" befindet sich direkt in der Nähe des Stadtzentrums.

Insgesamt ist der öffentliche Nahverkehr in Rom gut ausgebaut, es gibt zahlreiche Buslinien mit denen man die Sehenswürdigkeiten erreichen kann, und ein gut ausgebautes U- Bahnnetz

Sehenswürdigkeiten Rom, Attraktionen von Rom

Rom hat viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zu bieten. Die interessantesten Sehenswürdigkeiten vom modernen Rom befinden sich eher in den äußeren Bezirken. Wen dies alles noch nicht zu einem Besuch reizt, der kommt vielleicht wegen des ganz besonderen Flairs von "La Dolce Vita" nach Rom. Die ewige Stadt, jede Menge Sehenswürdigkeiten aus der Spätantike und der Vatikan befinden sich im historischen Zentrum der Stadt Rom und sind bequem zu Fuss erreichbar. Unsere Auswahl der Rom Attraktionen wird ständig erweitert.

Bitte beachten sie bei einer Städtereise nach Rom: die beste Reisezeit ist im April / Mai und September / Oktober. Zu Ostern, Pfingsten und Weihnachten ist Rom von Touristen "überlaufen" und im Hochsommer sind viele der Sehenswürdigkeiten von Rom geschlossen. Sehr empfehlenswert ist das 3 Tages Ticket (Roma Pass), wo man zu den ersten beiden Ausgrabungen oder Museen die der Inhaber besucht freien Eintritt hat und anschliessend einen Nachlass auf den regulären Eintrittspreis in vielen Museen und anderen Sehenswürdigkeiten erhält. Die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in Rom ist auch im "Roma Pass" enthalten. Um die Sehenswürdigkeiten in der Umgebung von Rom oder in der Region Latium zu erleben, empfehlen wir einen Mietwagen in Rom oder direkt am Flughafen in Rom zu buchen.

JSN Gruve template designed by JoomlaShine.com