bgmaster bgmaster bgmaster bgmaster bgmaster bgmaster

In der Spitze des Italienischen Stiefels liegt Kalabrien (italienisch Calabria) mit der Hauptstadt Catanzaro. In den fünf Provinzen Catanzaro, Cosenza, Crotone, Reggio di Calabria und Vibo Valentia leben etwa 2 Millionen Bewohner auf einer Fläche von 15.100 Quadratkilometern. Kalabrien grenzt an die Basilikata, an das ionische und thyrrhenische Meer. Die Küste von Kalabrien ist 780 Kilometer lang, an ihr wohnen allein 85 Prozent der Bevölkerung.

Es sind die südliche Sonne sowie das milde Klima, die in Kalabrien einen Badeurlaub vom Frühjahr bis in den Herbst hinein zulassen. Weiterhin bemerkenswert sind die ausgedehnten Wälder, die „grüne Lunge“ der Region. Einzigartig ist bei gutem Wetter der beeindruckende Panoramablick von den Berggipfeln auf die beiden an die Region grenzenden Meere.

Ein Dorado für Sonnenanbeter ist Kalabrien nicht nur in den Sommermonaten – von Frühjahr bis Herbst kann man an den langen Sandstränden mit den vielen kleinen Buchten den Italien Urlaub geniessen. Aber auch die Berge laden interessierte Besucher zu einem Besuch ein: Wanderfreunde und Radtouristen kommen hier voll auf ihre Kosten. Im Winter bietet die Region Kalabrien zudem zahlreiche Sportmöglichkeiten. Unterkünfte gibt es in einer großen Auswahl von modernen Hotels über Residence (Ferienwohnanlagen, z. B. das Hotel Garden Resort in Pizzo, Ferienhäuser) und Agrartourismusbetrieben (Ferien auf dem Bauernhof) bis hin zu Bed & Breakfast sowie Feriendörfern und Campingplätzen ist hier alles zu finden.

In den letzten Jahren ist es recht einfach geworden, den südlichsten Zipfel von Italien per eigener Anreise mit dem Auto, per Zug oder Flugzeug zu erreichen. Viele Fluggesellschaften bieten preisgünstige Flüge nach Lamezia Terme oder Reggio Calabria an. Der Bahnhof von Lamezia Terme ist nur fünf Kilometer vom Flugplatz entfernt, von dort aus kann der Urlauber bequem weiterreisen.

Auch mit dem eigenen Auto ist die Anreise gar nicht schwierig: Ab Neapel fährt man über die A3 Richtung Salerno - Reggio Calabria. Informationen über die Autobahnen erhält man im Internet beziehungsweise über Reiseveranstalter.

Bei der Reise-Kalkulation ist mit einzubeziehen, dass für die Benutzung der Autobahnen eine Mautgebühr erforderlich ist.

Sehr bequem kommen auch Gäste aus Süddeutschland, der Schweiz und aus Österreich nach Kalabrien. So fährt zum Beispiel von München aus täglich ein Nachtzug, Autozüge werden ebenfalls in der Saison regelmäßig eingesetzt.

JSN Gruve template designed by JoomlaShine.com